Profil

Das planerische Selbstverständnis ist von einem integrativen Ansatz geprägt. Im Planungsprozess wird auf eine Zusammenarbeit von Politikern, Fachleuten und Bürgern Wert gelegt, um auf diesem Weg Lösungsansätze zu entwickeln, die bei der Umsetzung mitgetragen werden und technisch wie gesellschaftlich praktikabel sind.
Die planerische Arbeit umfasst neben der Analyse der aktuellen Situation den Blick zurück auf die Geschichte des Ortes, um durch die neue Verbindung von Bekanntem nachhaltige Szenarien für die Zukunft zu entwickeln.

 

Leistungsspektrum:

Stadtplanung / Städtebau
Vorlageberechtigung in Deutschland und Rumänien
RUR Kategorie E, D, F6
• Stadtentwicklung, Stadtumbau, Stadtgestaltung
• Bauleitplanung: Flächennutzungspläne, Bebauungspläne
• Informelle Planung: Entwicklungskonzepte, Rahmenpläne

Architektur
Vorlageberechtigung in Deutschland und Rumänien
• Denkmalgerechte Umbauten und Sanierungen
• Bauten für die Kultur
• Gestaltung des öffentlichen Raums
• Parkhäuser und Tiefgaragen
• Beratungsleistungen

Moderation und Beratung
• Abstimmung zwischen öffentlicher Hand und Privaten
• Beratung im Bau- und Planungsrecht
• Gutachten (Planung, Brandschutz, Bestandsermittlung)
• Öffentlichkeitsarbeit und Ausstellungen
• Übersetzungsleistungen deutsch / rumänisch, zB. offizielle Dokumente, Wettbewerbsdokumentationen

Es können jeweils alle Phasen des rumänischen Planungsrechts (PUG, PUZ, PUD; CU, SF, PAC, PT, DE) bearbeitet werden;
dementsprechend reicht das Leistungsspektrum von der Grundlagenermittlung bis zur rechtlichen und baulichen Umsetzung der Planungen.

Unser Büro ist ISO 9001 zertifiziert.

TEAM

 

Cristina Balogh, Adrian Borda, Tiberiu Ciolacu, Ruth Coman, Diana Cosman, Vlad Creoşteanu, Benjamin Kohl, Maria Loșonți, Alexandra Man, Iulia Miclea, Tudor Pănescu, Eugen Pănescu, Lucian Şuvaina, Julia Turcu

Geschäftsführende Gesellschafter: Adrian Borda, Tiberiu Ciolacu, Benjamin Kohl, Tudor Pănescu, Eugen Pănescu

 

Gründungsgesellschafter: Adrian Borda, Michael Buck, Eugen Pănescu, Șerban Țigănaș, Franz Ullrich

 

Ehemalige Mittarbeiter/innen: Bogdan Bolog, Anca Bordean, Ana Maria Cosma, Flavia Cozma, Iulia Hurducaş, Bogdan Sângeorgean, Mandy Schönemann, Oana Stăncioiu, Elena Stoian, Endre Vanyolos, Torsten Wild

Ehemalige Praktikanten/innen: Andrei Bacoşcă, Ioana Bârsan, Katalin Biro, Klaus Birthler, Dörthe Brinker, Şerban Bodea, Ioana Bogdan, Anca Bordean, Zsuzsa Buda, Cristi Cantor, Casiana Cataragă, Ana Maria Călinescu, Mădălina Cheregi, Ana Maria Cosma, Cristina Costea, Dana Cucoreanu, Reka Czimbalmos, Ada Diaconu, Ingrid Dragomir, Florian Etterer, Alexandru Fleşeriu, Cristina Greavu, Dacian Groza, Maria Horea, Daniela Ioniță, Hedda Kohlmann, Sebastian Kröger, Csaba Lázár, Sandra Lucaci, Andrea Lukacs, Ada Marcu, Ami Marton, Helene Meroc, Iulia Miclea, Marius Moga, Verona Musteaţă, Ştefan Nechimiş, Vlad Oniga, Ioana Pagu, Laura Paşca, Flóra Perényi, Eszter Peter, Claudia Popa, Cristian Puşcaş, Mihai Racu, Alexandra Suciu, Iulia Udrea, Krisztina Ujj, Klara Luminiţa Veer, Diana Verdeș, Matthias Zantar

CONTACT

planwerk architectură și urbanism

Str. Georges Clemenceau Nr. 3
400021 Cluj-Napoca
Romania

E-mail:
office@planwerkcluj.org

Telefon:
0040 (0)264 439 488
Fax:
0040 (0)264 439 472

Partner und Auftraggeber

Partner:

ADA, Braşov
a.plan, Sibiu
BAU – Birou de arhitectură şi urbanism, Cluj
Societatea Germană pentru Colaborare Tehnică (GtZ)
IHS Romania, Bucureşti
Joma Landschaft, Bamberg
Kosemund + Putz Architekten
Plan&Werk, Bamberg
Universitatea Lucian Blaga, Sibiu
Universitatea Tehnică, Cluj-Napoca
Universitatea Babeş-Bolyai, Cluj-Napoca
Vallum, Miercurea Ciuc
Vitamin A, Timişoara
Winking Froh Architekten BDA, Hamburg
Aqua Prociv Proiect, Cluj
Edinco, Cluj
Energobit, Cluj
Irod M, Cluj
NV Construct, Cluj
Pieme, Cluj
Progir, Cluj
Search Corporation, Bucureşti
PRÁCTICA, Madrid
Prodeco Arhitectură și Inginerie, Cluj

Öffentliche Auftraggeber (in chronologischer Reihenfolge):

Ministerul Lucrărilor Publice şi Amenajării Teritoriului (rum. Ministerium für Bauwesen und Planung)
Stadt Cluj-Napoca
Stadt Sibiu
Stadt Satu Mare
Stadt Miercurea Ciuc
Stadt Tîrgu Mureş
Stadt Dej
Stadt Braşov
Stadt Timişoara
Stadt Drobeta Turnu Severin
Gemeinde Borsec
Stadt Oradea
Stadt Arad
Gemeinde Avrig
Ministerul Dezvoltării Regionale şi Administraţiei Publice (rum Ministerium für regionale Entwicklung und Verwaltung)
Kreisverwaltung Cluj

Private Auftraggeber (in chronologischer Reihenfolge):

Imoinvest
TDV Development
Flavus
Asociaţia Victoria Film
TIFF Transylvania International Film Festival
Casa Regală a României
Asociaţia pentru Promovarea Filmului Românesc
Fimaro Invest
Citadinia Real Estate
Chapman Taylor Romania
Speedwell
Sanpo Imobiliare
Construcții Erbașu

Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlichungen:

Sommerschool 2010: Someș in Cluj
Celălalt Cluj, 2014

Ausstellungen:

Architekturbiennale Bukarest, Nov. 2002
The city and the region, Bauhaus Universität, Weimar, Nov. 2002
„Viziune urbană“, Galeria Cafe Bulgakov, April 2003
SML Planwerk Cluj, Galeria Ataş, Cluj, Mai 2003
Hamburger Architektursommer, Mai-Sept. 2003
Stadtentwicklungskonzept, Galeria UAR, Bucureşti, Nov. 2003
Treffpunkt Sibiu,Sibiu, Mai 2004
Cluj-Sibiu, Stadtplanung, Academiebibliothek, Cluj, Okt. 2004
Architekturbiennale Bukarest, Nov. 2004
Sommerschool, Sibiu, Juli 2005
UIA Kongres, Istanbul, Juli 2005
Expo Casa, Expo Transilvania Cluj, Sept. 2005
„Baustelle“, Kunstmuseum Braşov, Szeklermuseum Miercurea Ciuc, Sept. 2006
Teilnahme am rumänischen Pavillion, Architekturbiennale in Venedig, Sept.-Nov. 2006
Auslandbeziehungen, Junge Architekten aus Deutschland, Torino, Juni 2008
Concursul de Arhitectură pentru Spaţiul Public (Der Architekturwettbewerb im öffentlichen Raum), Cluj, Oktober 2012
Siebenbürgische Architekturbiennale (BATRA), Cluj, 2013
Romanian Design Week, Bukarest, 2014

Veröffentlichungen in der Fachpresse:

UIA Katalog, Berlin, 2002
Arhitectura, Okt. 2002
Arhitectura, Dez. 2002
Deutsches Architektenblatt, Berlin, 2003
Act urban – Zilele Arhitecturii, Cluj, 2003
Idea, artă+societate, 2003
Arhitext design, Okt. 2003
logiA, 2004
Arhitectura, Juli 2004
Architektur Aktuell, Wien, Nov. 2004
Arhitectura, Dez. 2004
UIA Katalog – Rumänien, Istanbul, 2004
Arhitectura, Nov. 2005
Arhitectura, März 2006
Dilemarh, März 2006
Arhitext Design, Sept. 2006
Remix, rum. Katalog zur Architekturbienalle in Venedig, 2006
Arhitext Design, Jan. 2007
Arhitectura, März 2008
Garten+Landschaft, April 2008
Catalog Auslandbeziehungen, Junge Architekten aus Deutschland, Juni 2008
Superbia Suburbia Katalog, Architekturbiennale in Venedig, 2010
Urbanismul, April 2011
Arhitectura, Okt. 2011
Zeppelin, Nov. 2011
Urban Report, Nov. 2011
Arhitectura, Sonderausgabe Cluj, Mai 2012
Case vechi.Design si ceva in plus, September 2012
The Mark People, by The Institute, November 2014
Bauwelt, Februar 2016
#30. Arhitectură în România 1989-2019. Sonderausgabe des Magazins Zeppelin, 2019

Ausgezeichnete Wettbewerbsbeiträge:

1. Preis, Realisierungswettbewerb – Hauptplaz Unirii und Eroilor Strasse, Cluj, 2006 – in Zusammenarbeit mit Kosemund und Putz Architekten, Hamburg
2. Preis, Realisierungswettbewerb – Markthalle und Platzgestaltung Amzei, Bukarest, 2007
1. Preis, Realisierungswettbewerb – Umgestaltung Stadtzentrum, Dej, 2009
2. Preis, Realisierungswettbewerb – Quartiersplatz Revoluției, Baia Mare, 2012
3. Preis, Realisierungswettbewerb – Neue Ortsmitte, Rothenkirchen, Deutschland, 2013 – in Zusammenarbeit mit Plan&Werk, Bamberg
1. Preis, Realisierungswettbewerb – Hauptplatz, Bistrița, 2014
2. Preis, Realisierungswettbewerb – Rethinking Someș, Cluj, 2017
2. Preis, Realisierungswettbewerb – Masterplan Sopor, Cluj 2019